Info & Beratung
Skip Navigation LinksStartseite Andalusien Granada Reiseinfos Valle de Lecrín 
 

Valle de Lecrín

Auf halber Strecke zwischen Granada und der Costa Tropical liegt das Valle de Lecrín. Es vereint idyllische Landschaften und eine verkehrsgünstige Lage.

Orte im Valle de Lecrín, zum Beispiel

 

Nigüelas

Abendlicher Spaziergang durch Nigüelas, den "Balcón del Valle".

Nigüelas
Blick vom Mirador de la Rasuela auf das abdendliche Nigüelas - spanische Spaziergangszeit.

Nigüelas
Eine der "Hauptstraßen". In Nigüelas gibt es vor allem kleine und enge Gassen. Die meisten sind nicht für Autos geeignet.
Nigüelas
Der Kirchturm der Iglesia de San Juan Bautista.

 

Cónchar

Cónchar
Blick auf das 400-Seelen Dorf Cónchar. Links erahnt man die tiefe Schlucht des Río Dúrcal. 

Cónchar
Die Dorfkirche Iglesia de San Pedro aus dem 17. Jahrhundert. Man errichtete sie über einem noch älteren Bau, der im Jahr 1607 abgerissen worden war. Der Kirchturm der alten Kirche ...
Cónchar
 ... war noch in gutem Zustand und wurde in den "Neubau" integriert.

 

Cónchar
Auch das ist Cónchar. Durch das Dorf führt ein kleiner Bach.
Cónchar
Am östlichen Ortsrand tut sich die Schlucht des Río Dúrcal auf.

 

Los Guajares

Los Guajares besteht aus den drei Ortsteilen Alto, Fondón und Faragüit. El Fondón liegt mit 263 Metern am niedrigsten und hat 460 Einwohner. Faragüit ist das größte Dorf, dort sind auch Rathaus und Verwaltung.

Los Guajares - Fondon
Guajares. Ortsteil Fondón

Fotos: el Sur

Seitenanfang

Andalusien | La Palma | Teneriffa
Anfrage & Kontakt | Buchung & Reservierung | Flüge | Mietwagen | Versicherung | Nützlich
Wir über uns | Impressum | Datenschutz | AGB